Doro hat Urlaub

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bdsm

Doro hat Urlaub”Ach du hast Urlaub” entgegnete ich ihr etwas aus der Puste. Mira war noch etwas benebelt und stand auf, sie küßte Doro auf die schwarze Spalte und sagte freudig “Ich hab genügend Platz!”. Ich hatte eh Zeit und fühlte mich wie im falschen Film. Eine sehr reife wunderschöne pralle Oma und eine megaüppige heiße Schokoqueen. Das wird Urlaub deluxe! Ich küßte beide und stand auf. Mädels aber dann sollten wir jetzt einkaufen gehen! Ich bezahle! Sie schwangen ihre fetten Ärsche hoch und wollte duschen, aber ich fand die beiden so besprenkelt viel geiler sodass sie mir den Gefallen taten und sich gleich in ihre engen Kleider quetschten. Doro trug Sandalen und Mira sexy Peeptoes. Ich fuhr mit meinem Windstar vor und sie schwangen ihre heißen Bodies auf den Rücksitz. mit lauter Musik und richtig guter Laune gings zu DER Boutique wo es nur Sachen für Damen ab einer bestimmten Üppigkeit gibt. Ich parkte um die Ecke und wir machten uns auf den Weg. Die Blicke der bürgerlichen Verklemmtheit waren wie immer wunderbar und dienten unserer Belustigung. Ich hielt den Beiden die Tür auf und sie traten beschwingt ein. Im Laden waren zwei angestellte Fachverkäuferinnen die uns freudig begrüßten. Die Eine war so kurz vor dem Rentenalter und die Zweite höchstens 30 Jahre alt. Beide trugen einen knielangen engen schwarzen Rock und eine figurbetonende weiße Bluse dazu. Die Ältere trug schwarze Netzstrümpfe mit Highheels und die Jüngere hatte nackte Beine und trug hohe Sandalen. “Hier sind sie genau richtig, weil wir haben alles was üppige Kurven brauchen!” sagte die Ältere. Ich lachte und warf in den Raum “Und ich hab nicht vor zu sparen, meine Mädels brauchen dringend neue Sachen!”. Die Jüngere grinste und sagte “Wir haben Zeit!”. Ihre Kurven waren auch nicht von schlechten Eltern. Sie war so knappe 1,90m und hatte dicke pralle Beine, eine extrem breite sexy Hüfte, eine schlanke Taille und ein hübsches kleiner D-Cup. Die Ältere der beiden Verkäferinnen war so 1,65m groß, ihr Arsch war dick aber nicht so massig wie der der anderen. Ihren Bauch konnte ich nicht erkennen weil ein paar gigantöse Monstereuter einen Blick darauf nicht canlı bahis erlaubten. Cupgröße unglaublich;-)! Ihre langen roten Haare gingen bis zum Arsch, was ein heißer Kontrast zur jüngeren war, die ganz kurze schwarze Haare hatte. Also für mich hätte der Himmel nicht schöner sein können, den vier üppige Schönheiten um einen ist schon ganz genau das was ich liebe. Aber wir waren ja nicht zum Kucken da, sondern ich wollte meinen Damen eine Freude machen. Ich hockte mich an die kleine Bar und bekam einen Espresso. “Ich glaube wir fangen mit was für untendrunter an” sagte die Ältere mit einem grinsen im Gesicht. Die Jüngere holte stapelweise sexy Unterwäsche in allen möglichen Farben und legte sie auf den dafür vorgesehenen Tisch. “Wir müssen den Damen ersteinmal die Maße nehmen, liebe Kollegin!” sagte die Ältere. “Oh sorry hab vor lauter heißen Kurven das ganz vergessen” erwiederte die Junge lachend. Sie holte ein Maßband, Doro und Mira konnte man die Vorfreude ansehen. Die Ältere nahm das Maßband und sagte “Bitte die Arme seitlich austrecken”. Sie legte das Band um Doros Titten und Unterbrust “130 doppel M” sagte sie beeindruckt dann Mira “120 K” Frau Kollegin wir brauchen viel Stauraum. Dann machte sie sich an die Taillen. Doro 110cm und Mira 100cm. Dann waren die prachtvollen Ärsche dran. um genau messen zu können half die Junge mit, bei Mira 160cm und dann kam Doros Popöchen dran. 181cm praller Schokoarsch. “Endlich mal Eine die in meiner Liga spielt” scherzte die Jüngere. Meine Hose füllte sich mit meinem Ständer, aber ich blieb sitzen und genoss es. Es war sehr warm und obwohl das Schaufenster abgedunkelt war heizte die Sonne das hübsche kleine Geschäft sehr auf. Mir wurde dann gesagt dass die Klimatisierung sponn. Die Hitze sah amn an Doro, ihr lief der Schweiß übers Dekolté und an den Beinen herab. Schweißflecken zeichneten sich auf ihrem engen Kleid ab. Mira schwitze noch mehr und unter ihren Eutern wars nass. “Also so möchte ich nichts anprobieren, ist doch nicht hygienisch und pappt auch doof” sagte Mira. “Wenn es weiter nichts ist” sagte die Ältere und holte eine Packung Frischetücher in XXL. Die Jüngere drehte bahis siteleri das Schil an der Tür. “Nachdem sie nicht sparen wollen sind sie nun exklusive Kunden und um ihre Privatsphäre zu schützen riegel ich ab.” die Jüngere. Mira und Doro nickten sehr erfreut und ich dachte dann “OH DAS WIRD NICHT BILLIG”. “Dürfen wir ihnen behilflich sein?” fragten beide. Nickend antworteten meine Mädels und schön zogen die Verkäuferinnen den Beiden die engen Kleidchen nach unten. Verdutzt aber mit einem lachen ließen sie die Beiden gewähren. Die Reste des morgentlichen Treibens konnte man gerade auf Doros dunkler Haut noch recht gut erkennen. Ihre geilen Bodies wurden behutsam mit den Tüchern abgerieben und die Wichsflecken sorgeten für Heiterkeit. Es war echt etwas surreal die Beiden ganz nackt im Laden stehen zu sehen und zwei üppig heiße Verkäuferinnen standen dabei. Es fing mit Höschen an. Doro mochte gern Pants und Mira Strings. Doro kam zu mir und nahm nen Schluck von meinem Espresso und sah zu wie die Verkäuferinnen Mira einige Teile zeigte. Sie entschied sich für einen und ihr wurde reingeholfen. Es sah super aus. “Sind sie immer unrasiert?” wurde Mira gefragt. “Mein junger Begleiter liebt es so und ich finde es buschig auch schöner, warum?” “ich finds bei ihr auch schön!” sagte Doro dazwischen. “Wegen der Wahl der Strings, sollen die Haare zu sehen sein oder wollen sie sie verdecken?” wurde gefragt. “Die darf man sehen, aber es ist so dass ich meine Strings eh nie lang anhabe;-)))))))”. Ja die alte geile Sau! Mehrere Strings und knappe Höschen versuchte sie noch an. Die beiden Damen gaben sich alle Mühe und hatten keine Berührungsängste. Dann als Mira mit jeder Menge Fotzenabdeckungen (so nennt sie unterhöschen) versorgt war, bekam sie nen Sekt und Doro war dran. Mira hatte mächtig harte Nippel. Doro stellte sich hin die Panties waren schnell gefunden. Sehr knapp und eng waren sie und ihr fetter Monsterarsch sah noch geiler darin aus. Die Ältere gab ihr nen Klapps auf die Backen und sagte “Also so Prachstücke wie sie beide hatten wir in kombination noch nie hier!” Doro wackelte mit ihren Eutern und klatchte. Ich konnte bahis şirketleri nicht aufstehen weil mein Ständer diamanthart war. Aber ich bleib anständig. Nun sollten die Euter ein neues Zuhause bekommen. Beide standen da und es bedarf zweier Verkäuferinnen um diese Fleischberge richtig zu verpacken. Eine hob die Euter an die Andere schon sie in den BH. Aber es schien beiden sehr gut zu gefallen und sie mußten bei den Schwergewichtstitten dann auch schwitzen. Als dann einige BHs für beide ausgesucht waren brachte die Ältere eine Erfrischung. “Junger Herr sie sind echt ein Glückspilz mit den wunderschönen Begleiterinnen!” sagten beide. Ich küßte meine Beiden innig und sie sahen einfach super aus in den neuen BHs und Höschen. “Nun bring ich ihnen mal Strümpfe; strapse und paar schöne Schuhe!” sagte die junge mit dem Mammutarsch. Die Ältere holte zwei Stühle dass sie sich setzten konnten zum Anprobieren. Breitbeinig setzten sich meine Mädels hin und hielten ihre geilen Füße hin. Die Verkäuferinnen streiften sinnlich die Strümpfe über die prallen Beine. Die Beiden schwitzten in ihren engen Röcken und Blusen. Die Ältere knöpfte sich etwas auf und fächerte sich Luft zu. Wow are das ein Ausschnitt. Mira und Doro wurde geil, das sah ich ihnen deutlich an. Mira saß vor der Älteren und bekam eine Netztrumpfhose angezogen mit unten Loch. Sie mußte ausstehen dass die Dame alles schön einpacken konnte. Sie streichelte dann über Miras fetten runden Arsch. Doro probierte Halterlos Netze aus aber mit größeren Maschen. Die Junge mußte sich dabei so in die Hocke zwängen dass ihr Rock hochrutchte und ihre Megabacken zum Vorschein traten und als sie wieder hochkam wollte sie ihn runterziehen aber durch den schweiß gings nicht. Doro lachte und sagte “Also uns habt ihr ja schon splitternackt gesehen!”. Die Jüngere grinste und schob ihren Rock hoch. Eine süße ganz blanke Spalte kam zum Vorschein. Ihre fetten Schenkel waren ein Traum. Die Ältere knöpfte ihre Bluse ganzauf und bei den Eutern fiel uns allen die Kinnlade runter so mächtig waren die! Doro zog der Jungen den Rock aus und zog ihr die Bluse über den Kopf. Ihre prallen harten Titten waren ohne BH. Mira half der Alten aus dem Rock und ich war schon nackt und mein Ständer stand prachtvoll. Ich ging zur Älteren und machte ihren BH auf. Norma Stitz nur in weiß. ………………………..wird Fortgesetzt

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir